Suchen Sie als Angehöriger
tagsüber eine Auszeit?
Tagespflege in Emmendingen

Suchen Sie als Pflegebedürftiger Kontakt und möchten den Tag in Betreuung und Gesellschaft verbringen? Die Diakoniestation bietet hierfür die Tagespflege im „Haus zum Engel“ an. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Selbstverständlich können Sie sich die Betreuungstage, von einem bis zu fünf Tagen, frei und nach Bedarf buchen.

Was die Tagespflege erreichen kann

Durch die Tagespflege werden bei den Gästen vorhandene Fähigkeiten durch gezielte Angebote erhalten, verstärkt und verlorene Fähigkeiten soweit wie möglich zurückgewonnen. Die Gäste sollen wieder Freude am Leben gewinnen und viele soziale Kontakte aufbauen, um der Einsamkeit, die gerade im häuslichen Bereich entstehen kann, vorzubeugen. Damit möchten wir auch den Angehörigen eine Entlastung bieten, die ihre Pflegebedürftigen zu Hause bzw. in deren eigenen Häuslichkeit versorgen und helfen so, einer frühzeitigen Aufnahme in eine stationäre Pflegeeinrichtung vorzubeugen.

Unser Ziel
Freude und Anerkennung

Wir nehmen die Pflegebedürftigen als eigenständige Menschen an. Dabei gehen wir auf die Wünsche und Fähigkeiten der Tagesgäste ein. Wir bieten unseren Gästen einen strukturierten Tagesablauf bei immer wiederkehrenden Angeboten.

Unsere Angebote

  • Abholung der Gäste von zu Hause
  • Gemeinsames Frühstücken, Mittagessen, Kaffee
  • Gruppen- und Einzelangebote
  • Gedächtnistraining, themenbezogen
  • Kochen und Backen
  • Biographiearbeit
  • Gärtnern
  • Handwerkliche Arbeit
  • Spaziergänge und Marktbesuche
  • Angebote im hauswirtschaftlichen Bereich zur Erhaltung und Wiedererlangung alltäglicher Fähigkeiten
  • Rücktransport der Gäste nach Hause
Kosten für die
Tagespflege

Die Kosten der Betreuung tageweise zu Hause oder in der Tagespflege übernehmen die Pflegekassen. Diese Leistungen können auch kombiniert werden. Dazu müssen Sie einen Antrag stellen, bei dem wir Ihnen gerne behilflich sind. Die Kosten richten sich nach den Pflegegraden 2 – 5 und nach Sach- und Kombinationsleistungen. Ab 2017 gibt es eine Erhöhung der Sachleistungen in der ambulanten Pflege und einen unabhängigen gleichhohen Zuschuss zu den Pflegekosten für die Tagespflege je nach Pflegegrad von 689 Euro bis 1995 Euro. Dieser Zuschuss wir von der Pflegekasse voll übernommen. Auch Pflegebedürftige mit demenzieller Entwicklung können die Tagespflege in Anspruch nehmen. Ihnen steht ein Entlastungsbetrag (auch in Pflegegrad 1) in Höhe von 125 Euro zur Verfügung. Diese Kosten übernehmen die Krankenkassen.

Haben Sie Interesse?

Dann melden Sie sich bei uns. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Kommen Sie zu uns. Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne.

Telefon 07641 932 973